Entstanden aus einer Spaß-Probe zur Weihnachtszeit, hat sich das „offene Konzert“ schon zum zweiten Mal wiederholt. Gary Peinke, Chorleiter des Spotlight Chors, lädt Chorsänger aus Konstanz (und solche, die einmal Chorluft schnuppern wollen) ein, um gemeinsam ein einfaches Chorprogramm aus Weihnachtsliedern in zwei Proben zu erarbeiten. Diese, größtenteils allgemein bekannten, Weihnachtslieder werden dann beim Konzertabschluss in die Weihnachtsgeschichte eingebettet und laden auch alle Zuhörer zum Mitsingen ein. n

Eine ganz besondere Ehre war es, in diesem Jahr die Bühne u.a. mit Mitgliedern der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz zu teilen:  Kyoko Tanino (vl), Christiane Kegelmann-Brooke (vl), Margit Bonz (va) und Matthew Brooke (vc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.